Kreditantrag-Checkliste

Mit der Kreditantrag-Checkliste nichts vergessen bei der Kreditanfrage

Wenn man einen Kredit aufnehmen möchte, dann gibt es viele Unterlagen die benötigt werden. Egal ob es einen Kredit für den Kauf ein neuen Autos oder oder ein Haus. Man kann nicht alles aus der Kaffeekasse finanzieren. Kreditgeber und Banken haben Voraussetzungen und benötigen Unterlagen für die Kreditvergabe, daher hier die Kreditantrag-Checkliste.
Kreditantrag Checkliste

Ein Kredit ist übrigens das Leihen von Geld durch den Kreditgeber, zur “Gebrauchsüberlassung” durch den Kreditnehmer. Dieser wird eine Gegenleistung erbringen, in den meisten Fällen: Zinsen.

Ich kenne mich aus und will direkt zur PDF-Liste

Und bevor du dir jetzt ausmalst, was du mit deinem Kredit kaufen wirst, solltest du sicherstellen, dass du kreditfähig bist. Also das du überhaupt für einen Kredit in Betracht gezogen werden kannst (Was noch keine Garantie für die spätere Zusage ist).

Folgende Punkte musst du für einen Kreditantrag erfüllen:

  1. Du bist volljährig
  2. Geschäftsfähig
  3. Hast ein festes Einkommen
  4. Bist nicht mehr in der Probezeit
  5. Dein Arbeitsverhältnis ist nicht befristet
  6. Du hast eine gute Bonität (aka Schufa)
  7. Du wohnst in Deutschland

Natürlich könntest du einen Schweizer Kredit aufnehmen, wenn du die Schufa umgehen möchtest. Am Ende steht aber auch dort eine Bonitätsprüfung an, nur eben nicht bei der Schufa. Auch sonst musst du kreditfähig sein. Wenn du diese 7-Punkte erfüllst, dann sieht es schonmal gut aus.

Als Zweites kannst du dir einen realistischen Kreditbetrag überlegen. Realistisch deshalb, weil er mit deiner Bonität zusammenpassen sollte. Du solltest nämlich imstande sein, die monatlichen Raten zu zahlen, ohne in arge Finanznot zu geraten. Der Kreditbetrag sollte also in einem sinnvollen Verhältnis zu deinem Einkommen stehen.




Weiter sind für einen Kreditantrag folgende Unterlagen

  • „Formular zur Selbstauskunft“
  • Angaben zur finanziellen Situation, Vermögenssituation und andere Erträge (Gehaltsabrechnung, Nachweise über Vermögen, usw.)
  • Nachweis über bestehende Kredite, wenn vorhanden
  • Personalausweis in Kopie
  • Zustimmung zur Bonitätsprüfung (aka Schufa-Abfrage) durch den Kreditgebender oder die Bank
  • Bei Selbstständigkeit wird es schwerer, und du benötigst zusätzlich Einkommenssteuerbescheide der letzten drei Jahre sowie die Einnahmen- und Ausgabenrechnung.

So entscheidet sich die Kreditwürdigkeit

Duch die Bonitätsprüfung entscheidet sich: Bist du kreditwürdig? Dein sogenannter Bonitätsscore gibt dem Kreditgeber Auskunft darüber, ob du kreditwürdig bist oder nicht.

Anhand dieses Scores entscheidet sich, ob ein Kreditvertrag mit dir zustande kommt und zu welchen Konditionen. Allgemein gilt: je höher dein Score, desto besser deine Chancen und Konditionen.

Kredit ist nicht gleich Kredit

Du solltest wissen welchen Kredit du aufnehmen möchtest und was so besonderes an ihm ist. Zum Beispiel ist ein Autokredit zweckgebunden, er fällt günstiger dadurch aus, dass die Bank im Notfall dein Auto als Sicherheit hat. Dafür kannst du Autokredite auch nur für den Autokauf verwenden und nicht für eine Waschmaschine.

Um den richtigen Kredit zu finden (ob für Privat oder geschäftlich), findest du hier eine Übersicht der unterschiedlichen Kreditarten.

Eine Übersicht darüber welche Unterlagen für deinen Kreditantrag noch erforderlich sind, und das bereits erwähnte, findest du in Checkliste, die du dir einfach kostenfrei herunterladen kannst.

Vergleichen Bitte!

Bevor du jetzt mit der Checkliste losläufst, solltest du darauf achten, einen günstigen Kredit zu finden. Geh zu deiner Bank und Vergleiche Kredite auch zusätzlich online! Achte auf die Kreditkonditionen und den effektiven Jahreszins, wenn du Kredite vergleichst.

Bevor du die PDF-Checkliste nutzt, sollte dir klar sein:

Die Kreditantrag-Checkliste beinhaltet lediglich vorformulierte und nicht auf den Einzelfall abgestimmte Punkt. Eine individuelle Rechtsberatung erfolgt hier natürlich nicht. Auch auf die Richtigkeit und Vollständigkeit kann ich keine Gewähr geben.

Verwende das Muster auf eigenes Risiko. Cool wenn du auch nachdenkst und etwas dazu schreibst (Platz ist genug vorhanden). Besonders, wenn du einen Kredit aufnimmst.

Wo du schon mal nachdenkst

Du solltest vorher nicht nur darüber nachdenken, welchen Kredit du aufnimmst, sondern auch darüber, ob es nötig ist. Ein Kredit stellt eine hohe finanzielle Belastung dar, ist aber nicht schlecht.

Zwar sagt Finanztip hier, dass der beste Kredit der ist, den du nicht aufnimmst. Aber ehrlich gesagt, wer kauft ein Haus und zahlt in bar? Allerdings ist die Frage erlaubt: Urlaub auf Raten, ist das wirklich sinnvoll?

Also Frage dich, ob du lieber sparen solltest oder du vielleicht gar keinen Kredit benötigst, bevor du dich auf längere Zeit finanziell belastest.

Download der Kreditantrag-Checkliste

Checkliste Kreditantrag

Das PDF zur Kreditantrag-Checkliste herunterladen

Könnte dir gefallen:
Was brauche ich zum Mieten einer Wohnung Eine Wohnung mieten, dass hat heutzutage viel von einer Bewerbung. Daher sprechen viele Vermieter auch davon, dass sie gerne eine Bewerbungsmappe ...
Schulanfang 2020 Checkliste Mit der Schulanfang Checkliste 2020 alles im Griff Der Schulanfang ist nicht nur für dein Kind, sondern auch für dich, ein spannendes Ereignis. Für...
Checkliste für eine neue Website Neue Website erstellen und Monetarisieren - Checkliste für eine neue Webseite Eine neue Website aufzulegen ist heute gar nicht mehr schwer, noch l...
Über Listen und Checklisten von Checklisteo:
Die checklisteo Checklisten und Listen sind nicht unbedingt perfekt. Punkte könnten fehlen oder nicht mehr aktuell sein. Verlasst euch nicht nur darauf, seit kreativ, denkt drüber nach, erstellt zusätzliche Punkte. So ergeben Checklisten erst richtig Sinn!